ANWENDUNGSGEBIETE DER TRAD. CHIN. MEDIZIN

 

 

Wirbelsäulen- und Gelenkserkrankungen

Rheumatismus

Kopfschmerzen

Migräne

Gynäkologische Erkrankungen

Regelbeschwerden, -schmerzen

Zyklusstörungen

Unterstützung bei Kinderwunsch

Klimakterische Beschwerden

Unter-oder Überfunktion der Schilddrüse

Unterstützung bei Krebserkrankung

Magen-Darmbeschwerden

Prostataerkrankungen

Infekte (Atemwege, Hals, Magen-Darm, Blase, Haut)

Allergie

Energielosigkeit

Schlafstörungen

Stimmungsprobleme

Blutarmut

Z.n. Schlaganfall 

Autoimmunerkrankungen

. . .